Wie wir Dienstleistung verstehen!

 

Ausdruck unserer Coporate Philosophy, also unseres Leitbildes, ist „Customer Centricity Modelling“. Damit ist die Konzentration auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden gemeint; die Ansprache, medienbezogen und persönlich, das Angebot und die Betreuung durch Serviceleistungen wird auf den Kunden individuell ausgerichtet.

Dabei entsteht bei uns eine Arbeitswelt, in der wir als Dienstleister, im wörtlichen Sinn des Wortes, Dienste und Leistungen entwickeln, die dem Kunden den gewünschten neuen Wert oder auch Mehrwert liefern, den er braucht und selber ausdrückt.

Dies erfordert einen hohen Organisationsgrad, gute Lieferanten und ein Qualitätsverständnis, dass sich durch den Zufriedenheitsgrad des Kunden erst definiert. Wir sind sicher, dass wir die „Zeichen der Zeit“ verstanden haben und deshalb fragen wir und entwickeln dann Lösungen, die genau und wie maßgeschneidert wirken. Unsere gesamte Kommunikationsstrategie ist darauf ausgerichtet, die Informationen zu erlangen, die es uns ermöglichen, den Zusatznutzen und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis für jeden Kunden, ob EPU, KMU oder Handelskette sicherzustellen.

Eine Vielzahl von Kompetenzen bei uns selbst und unserem Expertennetzwerk sichert dabei Qualität, Geschwindigkeit und letztendlich Kundenzufriedenheit.

Kundenzufriedenheit definieren wir, indem wir unserem Kunden, also Ihnen, die Möglichkeit geben, die Kasse intuitiv und einfach bedienen zu können, formal immer gesetzeskonform zu sein und sich mit aller Kraft und Leidenschaft auf Ihre Kunden und deren Wünsche konzentrieren zu können. Das macht letztendlich Erfolg und Kundenzufriedenheit aus – eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Wir verstehen uns als „Digital Natives“ – verbunden mit der Fähigkeit, B2B-Kompetenzen zu verknüpfen, zu aktualisieren und zu qualifizieren.