IntelliSec hat ein Spezialmodul entwickelt, das sich an  Restaurants, Cafes, Bars, Heurige, Catering, Foodcourts u.v.m. wendet. Die Besonderheit einer vollständigen Gastronomiesoftware ist der Anspruch an die Flexibilität der Datenerfassung pro Kunde, Tisch, Sektion sowie der Bonierung von Bestellungen für die Produktionskette in der Küche.


Weiterhin muß dieses Modul in der Lage sein, den Bestand im Lager mit den zu erwartenden Bestellmengen eines Gastronomietages abzugleichen und Fehlbestände rechzeitig zu melden.

Selbstverständlich muss dieses Modul ebenfalls rechtskonform zu den Brüsseler Regulierungen sein und sollte zusätzlich Möglichkeiten anbieten die Konfiguration von Sektionen und individuellen Tischbesetzungen anzupassen. Veränderungen preislicher oder produktspezifischer Art müssen unmittelbar in diesem System umgesetzt und damit erkennbar gemacht werden. In vielen Gastronomiebetrieben entstehen besondere Ansprüche an das Gesamtsystem, da hier personalintensiv, also mit vielen Nutzern pro Kassenplatz bei mehreren Kassenplätzen am POS sowie der ergänzenden Bestellbonierung für die Küche gearbeitet wird.